Der Bauschuttsack

Für kleine Mengen Bauschutt oder Abfälle bis einen Kubikmeter - für 79 Euro. Transport und Entsorgung inklusive.

Bauschutt-Sack 1 Kubikmeter, ZKE

Für Bauabfälle aus kleineren Um- oder Ausbauarbeiten in Haus, Wohnung oder Garten lohnt es sich meist nicht einen Containerdienst zu bestellen. Auch der Transport von staubigen Bauabfällen ist nicht jedermanns Sache. Der ZKE hat für Sie die passende Lösung:

Der Bauschutt-Sack

Er besteht aus robusten, weißen Kunststofffasern.
Er fasst Abfallmengen bis zu einem Kubikmeter (ca. 1000) Liter.
Er lässt sich staubdicht verschließen.
Er wird vom ZKE abgeholt.

Das kommt in den Sack:

Bauschutt / Bodenaushub wie z.B. Ziegel, Steine, Mörtel, Beton, Keramik, Fliesen, Kacheln (kein Gipskarton, keine anderen Materialien, kein Grünschnitt, keine Teer- oder Asbestabfälle), Sand und Mutterboden mit Natursteinen.

Gemischte Abfälle wie z.B. Kunststoffe, Styropor, Glas, Metall, Verbundstoffe, Gipskarton, Dämmung, Isolierreste (schadstofffrei), Sperrmüll und Holz (mit Ausnahme von behandeltem Holz wie z.B. Zaun- oder Palisadenhölzern).

Der Preis:

Abfallart Preis
1 Sack
Vorteils-Preis 2 Säcke
(Abholung gleiche Zeit und gleicher Ort
Bauschutt / Bodenaushub 79 € 115 €
Gemischte Abfälle 109 €  

Im Preis enthalten ist die Gestellung des Bauschutt-Sacks, die Abholung an der mit LKW befahrbaren Bordsteinkante oder Grundstücksfläche und die fachgerechte Entsorgung des Abfalls und des gebrauchten Bauschutt-Sacks.

So einfach geht´s:

1. Bauschutt-Sack kaufen
Den Bauschutt-Sack erhalten Sie gegen Vorkasse in den ZKE-Wertstoffzentren Am Holzbrunnen 4 in St. Johann (Römerkastell) und in der Wiesenstr. 20 in Malstatt.
2. Füllen und anrufen: Tel. +49 681/905-7000
3. Der ZKE holt den Sack am Grundstück ab
Wichtig: Die Abholung kann nur an einer mit LKW befahrbaren Bordsteinkante erfolgen. Am Abfuhrtag brauchen Sie natürlich nicht anwesend zu sein. Der Bauschutt-Sack darf nur bis zur Falz in Höhe der Schlaufenbefestigung gefüllt werden.

Asbest-Entsorgung
Asbesthaltige Abfälle müssen beim Transport und der Entsorgung als solche gekennzeichnet sowie in spezielle Entsorgungssäcke für Asbest verpackt werden.
Weitere Infos zur Asbest-Entsorgung finden Sie auf der Seite "Schadstoffentsorgung und Ökomobil."

ASBEST-SÄCKE KÖNNEN SIE BEIM ZKE ERHALTEN, Telefon: +49 681 905-7000.