Freiwilliges Ökologisches Jahr

Foto: aldomurillo/istock

Foto: aldomurillo/istock

Foto: aldomurillo/istock

Der ZKE bietet eine Stelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) an.

Interessierte können sich für die Stelle im Bereich Abwasserwirtschaft über das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unter www.saarland.de/12395.htm bewerben. Der Einsatz beginnt am 1. September und dauert zwölf Monate. Der ZKE ist vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz als Einsatzstelle im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) anerkannt worden.

Jugendliche, die sich für Umweltschutz interessieren, haben während des FÖJ beim ZKE die Gelegenheit, aktiv am Gewässerschutz mitzuwirken und praktische Einblicke in die Abwasserwirtschaft zu gewinnen. Auch technische Untersuchungsmethoden und die digitale Erfassung von Einleitdaten werden während des FÖJ vermittelt.

Die oder der Freiwillige arbeitet beim ZKE 38,5 Stunden pro Woche (montags bis freitags). Regelmäßige Außendiensteinsätze bei trockenem Wetter sind ebenfalls vorgesehen.

Hintergrund
Das FÖJ verschafft Jugendlichen im Alter von 16 bis 27 Jahren einen Einblick in verschiedene Tätigkeitsfelder im Bereich der Umwelt- und Naturschutzarbeit im Saarland.

Einsatzstellen werden in den Bereichen Umweltverwaltung, Umweltpädagogik und Öffentlichkeitsarbeit angeboten sowie in der Tierpflege, Zoopädagogik, beim Forst, im technischen Umweltschutz, in der Umweltanalytik oder im Bereich des schulischen Umweltschutzes.

Neben wertvollen persönlichen Erfahrungen und beruflicher Orientierung bietet das FÖJ die Möglichkeit, Wartezeiten auf einen Ausbildungs-, Studien- oder Arbeitsplatz sinnvoll zu überbrücken. Auch die Einsatzstellen und die Gesellschaft profitieren von dem Engagement fürs Allgemeinwohl.

ZKE

Gaschhübel 1
66113 Saarbrücken

Bus & Bahn: Hochstr., Saarbrücken Malstatt

Telefon: +49 681 905-2000
Fax: +49 681 905-7400

E-Mail: info@zke-sb.de
Website: www.zke-sb.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
9 - 12 Uhr
und 13:30 - 15:30 Uhr

Freitag
9 - 12 Uhr