Die Orange-Wertstofftonne

Foto: ZKE

Foto: ZKE

Foto: ZKE

In die kostenlose Orange-Wertstofftonne gehören Metall- und Kunststoffabfälle.

Noch immer landen viel zu viele verwertbare Abfälle in der grauen Restmülltonne. Eine alte Pfanne, Kabelreste, ein Blumentopf oder Kinderspielzeug aus Kunststoff – um die Entsorgung solcher Wertstoffe einfacher zu machen, bietet der ZKE im gesamten Saarbrücker Stadtgebiet eine kostenlose Tonne an, die Orange-Wertstofftonne.
 

DAS GEHÖRT REIN: zum Beispiel
Metall Kabel, Töpfe, Pfannen, Schrauben,
Kunststoffe Kinderspielzeug, Plastikschüsseln, Plastik-Blumentöpfe, Plastikplanen- und Folien
Datenträger CDs, DVDs
DAS GEHÖRT  N I C H T  IN DIE WERTSTOFFTONNE:
Elektrogeräte, Batterien, Akkus
Energiesparlampen, Glühbirnen, Neonröhren
Musik- und Videokassetten, Disketten
Bodenbeläge, Bauschutt
Holz
Papier, Organische Abfälle
Restmüll
Verpackungen


Die Orange-Wertstofftonne wird in einer Mindestgröße von 240 Litern angeboten. Für größere Mietobjekte gibt es größere Wertstoff-Container mit einem Volumen bis zu 1100 Litern. Voraussetzung ist, dass man über einen geeigneten Standplatz auf seinem Grundstück verfügt. Auch die gemeinsame Nutzung durch mehrere Nachbarn oder Mietparteien ist möglich.

Abfuhr der Orange-Wertstofftonne

Die Orange-Wertstofftonne wird alle 12 Wochen vom ZKE entleert.

Kontakt

Hauseigentümer und -verwalter können die Orange-Wertstofftonne schriftlich oder per Fax +49 681 905-7129 bestellen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon +49 681 905-7315.
 

Fragen und Antworten zur Orange-Wertstofftonne