Zentraler Kommunaler Entsorgungsbetrieb » Stadtreinigung » Startschuss für „Saarland picobello“

Startschuss für „Saarland picobello“

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hat am Freitag, 29. März, gemeinsam mit der städtischen Grundschule Bübingen/Güdingen „Saarland picobello“ in Saarbrücken eröffnet. 

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz eröffnet am 29. März 2019 zusammen mit der Grundschule Bübingen/Güdingen den "picobello"-Frühjahrsputz in der Landeshauptstadt. Foto: ZKE

Die Eröffnung fand auf dem Gelände der Grundschule in der Bergstraße 63 in Bübingen statt. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz: „Bei dieser Aktion erfahren bereits die Jüngsten, wie sie aktiv zu einem sauberen Stadtbild beitragen können. Sie lernen, Verantwortung für ihr Umfeld zu übernehmen und der ZKE unterstützt sie tatkräftig dabei. Erfahrungen zeigen, dass Kinder sehr engagiert ihre Umgebung und die Umwelt sauber halten, wenn man ihnen anhand praktischer Beispiele demonstriert wie es geht. Sie tragen das Thema mit nach Hause, werden so zu Multiplikatoren und Vorbildern – auch gerade für Erwachsene.“

Rund 190 Kinder der Ganztagsgrundschule beteiligen sich an dem landesweiten Frühjahrsputz. Sie sammeln Müll rund um die Einrichtung, der dann vom Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE) der Landeshauptstadt Saarbrücken abgeholt und entsorgt wird. Als Anerkennung überreichte Oberbürgermeisterin Charlotte Britz der Schule einen Scheck über 200 Euro. Im Anschluss durften die Mädchen und Jungen ein Müllfahrzeug des ZKE aus der Nähe besichtigen.

Rund 3600 Menschen unterstützen „Saarland picobello“ in Saarbrücken
Die jährliche Frühjahrsputzaktion „Saarland picobello“ wurde von der Landesregierung ins Leben gerufen und wird vom Entsorgungsverband Saar (EVS) organisiert. Sie findet dieses Jahr am Freitag, 29. März, und Samstag, 30. März, statt. In der Landeshauptstadt Saarbrücken haben sich bisher 80 Gruppen und Einzelaktionen mit insgesamt rund 3600 Helferinnen und Helfern für Müllsammelaktionen angemeldet.

Unterstützt werden die freiwilligen Saarbrücker Helferinnen und Helfer vom ZKE. Bereits im Vorfeld der Aktion verteilt der Entsorger Utensilien wie Handschuhe, Zangen und Mülltüten an Schulen, Kitas und andere teilnehmende Gruppen in Saarbrücken. An den beiden Aktionstagen holt der ZKE außerdem den eingesammelten Müll ab und entsorgt ihn.

ZKE das ganze Jahr für ein sauberes Saarbrücken im Einsatz
Im Rahmen der städtischen Kampagne „Sauber ist schöner. Aus Liebe zu unserer Stadt.“ setzt sich der ZKE das ganze Jahr über gemeinsam mit Bürgerinitiativen und verschiedenen Vereinen für mehr Sauberkeit in den Stadtteilen ein. Über das Dreckweg-Telefon unter der Rufnummer 0800 888 5678 können Bürgerinnen und Bürger kostenlos Dreckecken melden. Der ZKE kümmert sich dann zeitnah um die Entsorgung auf öffentlichen Flächen.

Weitere Informationen zu „Saarland picobello“ gibt es im Internet unter www.saarland-picobello.de.